About

Julia Oelkers works for various broadcasting stations and film production companies as a freelance journalist and documentary filmmaker. Her work focusses on contemporary historical documentation and portraits. Since the pogrom-style attacks on migrants and asylum seekers in Germany at the beginning of the 1990s, racism, flight, and migration have been recurrent themes in her work.

10399373_1023351524290_1227263_n

 

Interview about my work by Katerina Oikonomakou Berlin Interviews.
Russian translation

Interview des Grimme Instituts anläßlich der Nominierung von „Eigensinn im Bruderland“ für den Grimme Online Award 2020 mit Isabel Enzenbach und mir.

Interview im Deutschlandradio Kultur über „Eigensinn im Bruderland“

Eine spannende Diskussion zum Nachhören mit dem schwergewichtigen Thema: „Filmische und künstlerische Auseinandersetzung mit Gedenken und Erinnerung an rechte Morde und Gewalttaten“ an der ich mit Dan Thy Nguyen​ teilnehmen durfte: Gedenkkongress Mitschnitt Diskussionen

Kontakt: mail at juliaoelkers.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s